Veranstaltungen

17.10.2017; 9:00 Uhr - 12:15 Uhr; Steuerwissen kompakt für Kleinunternehmer

Referent des Seminars ist der Rechtsanwalt unserer Kanzlei:

Marco Gietz
Fachanwalt für Steuerrecht
Versicherungsrecht

Kosten: 95,00 €

Veranstaltungsort: IHK Trier
                              Bildungszentrum
                              Herzogenbuscher Str. 12
                              54292 Trier     

Ihre Anmeldung nimmt die IHK gern entgegen. Diese können Sie online über www.ihk-trier.de vornehmen. Geben Sie dazu im Suchfeld die Dokumentennummer V17052 ein; Sie werden dann direkt zum Seminar geführt.

Oder melden Sie sich per E-Mail an: biz@trier.ihk.de

 

20.06.2017; 9:00 Uhr - 12:15 Uhr; Welche Rechtsform ist die Richtige?

Referent des Seminars ist der Rechtsanwalt unserer Kanzlei:

Marco Gietz
Fachanwalt für Steuerrecht
Versicherungsrecht

Kosten: 95,00 €

Veranstaltungsort: IHK Trier
                              Bildungszentrum
                              Herzogenbuscher Str. 12
                              54292 Trier      

Ihre Anmeldung nimmt die IHK Trier gern entgegen. Diese können Sie online über www.ihk-trier.de vornehmen. Geben Sie dazu im Suchfeld die Dokumentennummer V17051 ein; Sie werden dann direkt zum Seminar geführt.

Oder melden Sie sich per E-Mail an: biz@trier.ihk.de

 

09.05.2017; 9:00 Uhr - 12:15 Uhr; Vertragsrecht für Nichtjuristen

Referenten des Seminars sind die Rechtsanwälte unserer Kanzlei:

Georg Wohlleben
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

und

Oleg Trusow
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht

Kosten: 95,00 €

Veranstaltungsort: IHK Trier
                              Bildungszentrum
                              Herzogenbuscher Str. 12
                              54292 Trier      

Ihre Anmeldung nimmt die IHK Trier gern entgegen. Diese können Sie online über www.ihk-trier.de vornehmen. Geben Sie dazu im Suchfeld die Dokumentennummer V17048 ein; Sie werden dann direkt zum Seminar geführt.

Oder melden Sie sich per E-Mail an: biz@trier.ihk.de

 

25.04.2017: VOB kompakt für Handwerker - Grundlagen für die Praxis

Referent des Seminars ist der Rechtsanwalt unserer Kanzlei:

Tobias Oest, LL.M.
Fachanwalt für Verwaltungsrecht  

Das Seminar führt in die Grundlagen des Vergaberechts nach der VOB/A ein. In einem weite-ren Teil werden die wesentlichen Aspekte des Bauvertragsrechts erläutert. Neben der Leis-tungsvergütung geht der Referent auf alle praxisrelevanten rechtlichen Fallstricke der VOB/B ein. Ein Überblick zur VOB/C mit den Besonderheiten der einzelnen DIN-Normen rundet das Programm ab.

Zielgruppe:
Das Seminar richtet sich an Unternehmen (Geschäftsführer, Führungskräfte, technische und kaufmännische Mitarbeiter). Zielgruppe sind insbesondere auch kleine und mittelständische Unternehmen.

Veranstaltungsbeginn: Dienstag den 25. April 2017 von 10:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: Handwerkskammer Trier, Tagungszentrum

Weitere Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung: http://www.abc-rlp.de/  

 

 

28.03.2017; 9:00 Uhr - 12:15 Uhr; Compliance im Unternehmen

Referent des Seminars ist die Rechtsanwältin unserer Kanzlei:

Dr. Margit Bastgen
Fachanwältin für Arbeitsrecht

Kosten: 95,00 €

Veranstaltungsort: IHK Trier
                              Bildungszentrum
                              Herzogenbuscher Str. 12
                              54292 Trier      

Ihre Anmeldung nimmt die IHK Trier gern entgegen. Diese können Sie online über www.ihk-trier.de vornehmen. Geben Sie dazu im Suchfeld die Dokumentennummer V17046 ein; Sie werden dann direkt zum Seminar geführt.

Oder melden Sie sich per E-Mail an: biz@trier.ihk.de

  

29.03.2017: Die neue Unterschwellenvergabeordnung und die VOB/A 2016

Referent des Seminars ist der Rechtsanwalt unserer Kanzlei:
Tobias Oest, LL.M.
Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Das Seminar führt in die Grundlagen des Vergaberechts ein, unter besonderer Berücksichtigung der Änderungen im Zuge der Reform des Vergaberechts. Neben den rechtlichen Rahmenbedingungen werden auf die Eignungsprüfung und die formalen Ausschlussgründe eines Angebotes eingegangen. 
Ein Überblick zum Bieterschutz rundet das Programm ab.

Zielgruppe:
Das Seminar richtet sich an Bauunternehmen (Geschäftsführer, Führungskräfte, technische und kaufmännische Mitarbeiter). Zielgruppe sind insbesondere auch kleine und mittelständische Unternehmen.
 
Veranstaltungsbeginn: Dienstag den 29. März 2017 von 13:30 -17:30 Uhr
Veranstaltungsort: Industrie- und Handelskammer Trier, Herzogenbuscher Str. 12
54292 Trier

Weitere Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung: http://www.abc-rlp.de/

14.02.2017: Einführung in das Vergabe- und Vertragsrecht - Grundlagen für die Praxis

Referent des Seminars ist der Rechtsanwalt unserer Kanzlei:
Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Das Seminar führt in die Grundlagen des Vergaberechts ein. In einem weiteren Teil werden die wesentlichen Aspekte des Vertragsrechts erläutert. Neben der Leistungsvergütung geht der Referent auf die Themen Leistungsänderungen, Behinderungen und Kündigungsrechte ein. Ein Überblick zur Reform des Vergaberechts, insbesondere der Unterschwellenvergabeordnung (UVgO) rundet das Programm ab.

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an Bauunternehmen (Geschäftsführer, Führungskräfte, technische und kaufmännische Mitarbeiter). Zielgruppe sind insbesondere auch kleine und mittelständische Unternehmen.

 

Veranstaltungsbeginn: Dienstag den 14. Februar 2017 von 13:30 -17:30 Uhr
Veranstaltungsort:         Handwerkskammer der Pfalz Berufsbildungs- und Technologiezentrum 
Im Stadtwald 14 67663 Kaiserslautern

Weitere Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung: http://www.abc-rlp.de/

03.11.16: Vortrag - "Wann müssen die Kinder für die Pflege der Eltern zahlen?" - RAin Maud Gladen

Wenn für Pflegebedürftige die Aufnahme in ein Pflegeheim notwendig wird, reichen oft Pflegeversicherung, Rente und Vermögen des Betroffenen nicht aus. Bevor aber der Sozialhilfe-träger die Kosten für die Pflege übernimmt, wird überprüft, ob der fehlende Rest bei den nächsten Angehörigen geltend gemacht werden kann. 
Am Donnerstag, dem 03.11.2016 veranstaltet der Pflegestützpunkt Welschbillig in Kooperation mit der Verbandsgemeinde Trier-Land zu diesem Thema einen Vortrag. Referentin ist hierbei RAin Maud Gladen.

An konkreten Beispielen wird erläutert, unter welchen Voraussetzungen eine Verpflichtung zur Zahlung von Elternunterhalt bestehen kann und welche Einwendungsmöglichkeiten es gibt.

Veranstaltungsbeginn: Donnerstag, den 03.11.2016 um 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: Gemeindehaus Trierweiler
Gebühr: Die Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung:   Anmeldefrist ist der 31.10.2016.
Die Anmeldung ist zu richten an:

Pflegestützpunkt Welschbillig
  Tel: 06506-912 300 oder 301
Mail: birgit.orth@pflegestuetzpunkte.rlp.de  

oder

Verbandsgemeinde Trier-Land
Tel: 0651-9798 303
Mail: sylvia.meier@trier-land.de

11.11.2015: Mietrechtseminar für Vermieter - Rechtsanwalt Jörg Conrad

Am Montag, den 11.11.2015 hält Rechtsanwalt Jörg Conrad (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) einen Vortrag zum Thema "Mietrechtliche Räumungsverfahren erfolgreich führen".

Die Veranstaltung richtet sich an VermieterInnen sowie Personen, die eine Vermietung in Betracht ziehen. Eine vorherige Anmeldung ist bei der Volkshochschule Hunsrück noch möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt 5,- €.

Veranstaltungsbeginn: 11.11.2015 um 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Veranstaltungsort: Schulstraße 11, 55481 Kirchberg
Raum E 202, Stockwerk OG, Erweiterungsgebäude, KGS 

23.06.2015: Praxisseminar - Grundlagen des Vergabe- und Vertragsrechts

Referenten des Seminars sind die beiden Rechtsanwälte unserer Kanzlei

  • Georg Wohlleben
    Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
    Fachanwalt für Arbeitsrecht
  • Tobias Oest, LL.M.
    Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Das Seminar führt in die Grundlagen des Vertragsrechts nach VOB/B und BGB ein. Behandelt werden das vertraglich geschuldete Bausoll, die Anspruchsgrundlagen für eine Nachtragsvergütung und die Bauzeitverlängerung.

In einem weiteren Teil wird gezeigt, was bei der Bezahlung der Bauleistung und im Hinblick auf Sicherheiten zu beachten ist. Ein kurzer Überblick über die Grundlagen des Vergaberechts nach VOB/A rundet das Programm ab.

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an Bauunternehmen (Geschäftsführer, Führungskräfte, technische und kaufmännische Mitarbeiter). Zielgruppe sind insbesondere auch kleine und mittelständische Unternehmen.

Veranstaltungsbeginn: 23.06.2015 um 15:30 Uhr - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort: Handwerkskammer Trier, Bildungszentrum, Raum C 2.4, Loebstraße 18, 54292 Trier

Weitere Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung hier.
 

05.03.2015: Vortragsveranstaltung zum Mietrecht in Zell/Mosel

Am 05.03.2015 hält Rechtsanwalt Jörg Conrad (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) einen Vortrag zum Thema "Mietrechtliches Räumungsverfahren erfolgreich führen".

Die Veranstaltung richtet sich an Vermieter(innen) sowie Personen, die eine Vermietung in betracht ziehen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Veranstaltungsbeginn: 05.03.2015 um 19:00 Uhr

Veranstaltungsort: Schlossstraße 7, 56856 Zell/Mosel 

 

 

26.02.2015: Grundlagen des Vergabe- und Vertragsrechts in Kaiserslautern

Am 26.02.2015 referiert Rechtsanwalt Tobias Oest auf Einladung der IHK/HWK-Auftragsberatungscentre Rheinland-Pfalz und der Handwerkskammer Kaiserslautern zum Thema "Grundlagen des Vergabe- und Vertragsrechts - Bauaufträge erfolgreich meistern". 

Das Seminar führt in die Grundlagen des Vertragsrechts nach VOB/B und BGB ein. Behandelt werden das vertraglich geschuldete Bausoll, die Anspruchsgrundlagen für eine Nachtragsvergütung und die Bauzeitverlängerung.
In einem weiteren Teil wird gezeigt, was bei der Bezahlung der Bauleistung und im Hinblick auf Sicherheiten zu beachten ist. Abschließend folgt ein kurzer Überblick über die Grundlagen des Vergaberechts nach VOB/A. 

Das Seminar richtet sich an Bauunternehmen (Geschäftsführer, Führungskräfte, technische und kaufmännische Mitarbeiter). Zielgruppe sind insbesondere auch kleine und mittelständische Unternehmen. 

Der Seminarflyer ist unter http://www.transbau.com/upload/dokumente/101784.pdf zu finden.

Veranstaltungsbeginn: 13:30 Uhr - 17:30 Uhr

Veranstaltungsort: Handwerkskammer der Pfalz Berufsbildungs- und Technologiezentrum, Im Stadtwald 14, 67663 Kaiserslautern 

 


03.02.2014: Update Arbeitsrecht 2015 in der Hunsrück-Akademie in Simmern

Im Rahmen einer Informationsveranstaltung des Regionalrat Wirtschaft Rhein-Hunsrück e.V. wird Rechtsanwalt Georg Wohlleben (Fachanwalt für Arbeitsrecht) einen Vortrag zum Arbeitsrecht halten.

Dieser soll anhand der aktuellen Rechtsprechung des letzten Jahres einen erfrischenden Streifzug durch das Arbeitsrecht bieten. Hierbei werden anhand konkreter Fallbeispiele Themen wie die Befristung von Arbeitsverhältnissen, Urlaubsansprüche, Zeugniserteilung sowie das seit 01.01.2015 geltende Mindestlohngesetz behandelt. Der Vortrag richtet sich an Unternehmer und an Personalverantwortliche von Unternehmen.

Veranstaltungsbeginn:   03.02.2015 um 18:00 Uhr

Veranstaltungsort:   Hunsrück-Akademie Vor dem Tor 2 / Am Schinderhannesturm, 55469 Simmern

 

08.10.2014: Finanz-Vortrag für Frauen im Lesecafé der VHS Trier

Wo gibt es die größten Risiken in der Finanzplanung für Frauen? Diese Frage erörtert Maud Gladen, Anwältin für Arbeits- und Familienrecht, auf Einladung der Trierer Frauenbeauftragten Angelika Winter am Mittwoch, 8. Oktober, 19 Uhr. Der Vortrag findet nicht im Raum 5 der VHS im Palais Walderdorff, wie zunächst angekündigt, sondern im Lesecafé im gleichen Gebäude statt. Frauen sehen sich nach der Familiengründung häufig mit vielfältigen Verpflichtungen konfrontiert und müssen beruflich und finanziell zurückstecken. Falsche Vorstellungen zur Haftung für Schulden des Partners, zur Absicherung im Erbfall und zu finanziellen Folgen einer Trennung führen zu großen Unsicherheiten. Die Referentin geht in ihrem Vortrag mit Fallbeispielen auf diese Fragen ein und erläutert arbeitsrechtliche Aspekte des Wiedereinstiegs in den Beruf. Der Vortrag ist kostenlos! 

Veranstaltungsbeginn: 08.10.2014 um 19:00 Uhr

Veranstaltungsort:  Lesecafé, Domfreihof 1b, 54290 Trier

08.07.2014: Vortrag im Familienrecht in unseren Kanzleiräumen in 56856 Zell

Am Dienstag, den 08.07.2014, ab 19:00 Uhr hält Rechtsanwältin Maud Gladen (Fachanwältin für Familienrecht) in unseren Kanzleiräumen, Schlosstraße 7, 56856 Zell/Mosel einen Vortrag zum Thema:

"Familiäre Krisensituation"

Dabei wird es in erster Linie um finanzielle Fragen und Belastungen gehen, mit denen eine Familie heutzutage typischerweise konfrontiert ist. Insbesondere wird auf die Fragen eingegangen, was hinsichtlich Konten, Wohnung, Lebensversicherung usw. zu beachten gilt.

Die Teilnahme an diesem Vortrag ist kostenlos. Wir freuen uns über Ihr Erscheinen 


27.05.2014: Vortrag im Rahmen des Programms der VHS-Hunsrück im Rathaus, 55469 Simmern

Am Dienstag, den 27.05.2014, 19:00 - 21:15 Uhr hält Rechtsanwältin Maud Gladen (Fachanwältin für Familienrecht) im Rathaus, Brühlstraße 2, 55469 Simmern, Großer Sitzungssaal einen Vortrag zum Thema:

"Frauen und Finanzen: Weibliche Finanzfallen - Wo liegen die Fallstricke für Frauen?"

Häufig sehen sich Frauen, nachdem eine Familie Gegründet wurde, vielfältigen Verpflichtungen gegenüber. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist ein Spagat, bei dem oftmals die Frauen beruflich und finanziell zurück stecken. Falsche Vorstellungen über Altersabsicherung, Erbrecht, Versicherungsschutz oder Mithaftung aus Verträgen führen dann irgendwann zum bösen Erwachen. Wie können Frauen bereits frühzeitig ihr Haftungsrisiko begrenzen und so für alle Fälle vorsorgen? 

Rechtsanwältin Maud Gladen aus Kirchberg erläutert anhand von Beispielen aus der Praxis die klassischen „weiblichen Irrtümer“, die entstehen können:
  • bei Mietverträgen 
  • bei der Altersabsicherung
  • beim Erbrecht 
Ansprechpartnerin und Anmeldung: Gleichstellungsbeauftragte Melanie Wendling Tel. 06761/837-229 E-Mail: m.wendling@vgvsim.de 

06.05.2014: Vortrag im Rahmen des Programms der VHS-Hunsrück im Rathaus, 55481 Kirchberg

Am Dienstag, den 06.05.2014, 19:00 - 20:30 Uhr hält Rechtsanwältin Maud Gladen (Fachanwältin für Familienrecht und zertifizierte Testamentsvollstreckerin (DVEV)) im Rathaus, Nebengebäude, Marktplatz5, 55481 Kirchberg, Raum 520, 2. Stockeinen Vortrag zum Thema:

"Mein letzter Wille - Erben und Vererben"

Hierbei erhält jeder Interessierte eine Einführung in das Erbrecht, die gesetzliche Erbfolge, das Testament, Pflichtteilsrecht und das Ehegattenerbrecht.

Anmeldungen sind noch kurzfristig über die Internetseite der VHS-Hunsrück unter nachfolgendem Link möglich:

https://www.vhs-hunsrueck.de/

25.03.2014: Arbeitsrechtsvortrag im Rahmen des Programms der VHS-Hunsrück im VHS-Schulunghaus, 55469 Simmern

Am Dienstag, den 25.03.2014, 19:00 - 20:30 Uhr referiert Rechtsanwältin Maud Gladen (Fachanwältin für Arbeitsrecht)im VHS-Schulunghaus, Marktstraße 41, 55469 Simmern zum Thema:

 "Einführung in das Arbeitsrecht - Vom Beginn des Arbeitsverhältnisses bis zu dessen Beendigung"

Anmeldungen sind noch kurzfristig auf der internetseite der VHS-Hunsrück (www.vhs-hunsrueck.de) möglich.

20.06.2013: RA Gietz hält einen Vortrag im Rahmen des 2. HANDELSSYMPOSIUMS des Wirtschaftsministeriums Rheinland-Pfalz in Bad Neuenahr-Ahrweiler

Im Mittelpunkt steht dabei der rasante Wandel des Handels durch Onlinehandel und das geänderte Konsumverhalten der Verbraucher, das unmittelbare Auswirkungen auf die attraktivität der rheinland-pfälzischen Innenstädte hat.

Nähere Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung finden sich unter:

http://www.mwkel.rlp.de/File/Flyer-Handelssymposium-2013-pdf/

Vor diesem Hintergrund freuen wir uns besonders, dass Herr
Rechtsanwalt Marco Gietz - Partner unserer Kanzlei - in dem vom Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Rheinland-Pfalz initiierten Symposium als kompetenter Ansprechpartner und Redner zur Verfügung steht.

30.07.2013: Vortrag von RAin Maud Gladen in Waldböckelheim

Anlässlich einer Veranstaltung des Volksbund deutscher Kriegsgräberfürsorge hält Rechtsanwältin Maud Gladen einen Vortrag zum Thema "Vorsorgevollmachten, Betreuungsvollmachten und Patientenverfügungen" und gibt einen Einblick in die rechtliche und vor allem praktische Handhabe im Umgang mit dem sehr wichtigen und oftmals vernachlässigten Thema.

03.09.2013: Arbeitsrechtsseminar für Unternehmer - Rechtsanwalt Georg Wohlleben in Kooperation mit der IHK Kobelnz

Zu dem Thema "Flexible Anpassung von Lohnkosten an die wirtschaftliche Lage des Unternehmens" hält Rechtsanwalt Georg Wohlleben, zugleich Fachanwalt für Arbeitsrecht, am 03.09.2013 einen Fachvortrag in Zusammenarbeit mit der IHK Koblenz. Der genauen Räumlichkeiten werden noch gesondert bekannt gegeben. Das Seminar findet nach derzeitigem Stand voraussichtlich in Simmern/Hunsrück oder Kastellaun statt.

Inhaltlich geht es darum Unternehmen gerade auch im Falle von Auftrags- und Umsatzrückgängen in die Lage zu versetzen, Lohnkosten so kurzfristig wie
möglich an die veränderte Auftragslage anzupassen.
Der Vortrag soll Wege und Möglichkeiten für Unternehmer aufzeigen, Lohnkosten im Unternehmen flexibel und intelligent zu steuern sowie auf die damit einhergehenden Besondereheiten aufmerksam zu machen.

juve juve